Zweites Semesterthema 2018: Symmetrie und Chaos (3)

Symmetrie kann wesentliches Element vollkommener Schönheit sein, und doch in anderen Zusammenhängen wiederum Langeweile vermitteln. Nicht viel anders steht es um das Chaos: Inbegriff der Schlamperei, oder doch wundervoll verspieltes Durcheinander? So wie beide Begriffe in sich schon eine deutliche Ambivalenz aufweisen, geraten sie in der Gegenüberstellung erst Recht in Widerstreit.

Zur Ansicht Fotos bitte anklicken.

Clubabend 19.06.2018

Für heiße Sommer empfahl uns Fritz Weidinger den idyllischen Weissensee in Kärnten. Dörfliche Impressionen aus Rumänien bot Harald Töltl. Spanien-Fotos von Christiane Urban gibt es auch auf unserer Seite Twenty of One. Die Teilnahme an einem Workshop mit Schwerpunkt „bewegte Bilder“ (wobei zumeist die Kamera in Bewegung war) hat sich für Andrea Riedel wirklich gelohnt. Kunstvoll eingefärbte Asphaltaufnahmen von Brigitte Irsa zieren derzeit auch die Startseite unserer Homepage. Im vergangenen Herbst schlenderte Reiner Reitinger durch die Gartenanlagen des Stiftes Kremsmünster.

Zur Ansicht Fotos bitte anklicken.

Mönchhof/Podersdorf

Vom Schuster bis zur Schule, vom bäuerlichen Betrieb bis zu Bahnhof und Kino – das Dorfmuseum Mönchhof im Burgenland hat in liebevoller Kleinarbeit die Zeit zwischen 1890 und 1960 zu neuem Leben erweckt. Mit erstaunlicher Akribie wurden Häuser, Werkstätten und Verkaufsläden rekonstruiert und unzählige Exponate zusammengetragen. Fotografisch ist das natürlich durchaus reizvoll, und so hat sich derfotoclub Anfang Mai 2018 auf die Reise in eine vergangene Welt begeben. In Podersdorf am Neusiedler See haben wir den Tag ausklingen lassen.

Zur Ansicht Fotos bitten anklicken.

Zweites Semesterthema 2018: Symmetrie und Chaos (2)

Zweifellos keine einfache Aufgabenstellung: in einem einzelnen Bild zwei konträre Momente darzustellen, die nach Möglichkeit auch noch in einer Beziehung zueinander stehen. Und doch ist das gewiss eine gute Übung um herauszufinden, auf welchen vielfältigen Wegen eine gute Bildgestaltung gelingen kann – und wo es eben Grenzen gibt.

Zur Ansicht Fotos bitte anklicken.

Clubabend 05.06.2018

Der Abend bot neben weiteren Schritten in die Tiefen unseres Semesterthemas „Symmetrie und Chaos“ (Beispiele dazu wieder unter Semesterthemen und auf unserem Flickr), Fotos von Helmut Ebner auf der Suche nach dem kühlen Nass, von Helmut Dlapa auf den Spuren der Vergangenheit in einer alten Heilanstalt nahe Berlin, von Christiane Urban auf großer Reise durch Südspanien (weitere Aufnahmen demnächst auf Twenty of One), und von Reiner Reitinger auf Fotopirsch in Krems.

Zur Ansicht Fotos bitte anklicken.

Zweites Semesterthema 2018: Symmetrie und Chaos (1)

Symmetrie lässt sich mit Ordnung oder Regelmäßigkeit in Verbindung setzen. Wird eine gleichförmige Struktur nicht durchgehalten, oder wird ein paralleles Muster durch störende Elemente aufgebrochen, ist das ein Schritt in Richtung Chaos, der Beginn eines drohenden Durcheinanders (wobei auch der umgekehrte Weg denkbar ist). Oft erweisen sich scheinbar sehr präzise Verhältnisse als gar nicht so verlässlich, was in einem Bild ebenso spannend wirken kann wie überraschende, formale Irritationen. Freilich sind wir damit in einem nicht ganz so leicht zugänglichen Stadium der bildgestalterischen Auseinandersetzung gelandet.

Zur Ansicht Fotos bitte anklicken.

Clubabend 29.05.2018

Die an diesem Abend gezeigten Fotos von unserem Ausflug ins Dorfmuseum Mönchhof und nach Podersdorf am Neusiedler See erscheinen demnächst auf unserer Homepage unter Ausflüge.
Vor allem durch längere Belichtungszeiten gelangen Fritz Weidinger abstrakt wirkende Aufnahmen. Eine Reise auf den Spuren des King of Rock’n Roll  führte Christian Roch nach Memphis und Nashville. Beim Karneval der Kulturen in Berlin konnte Sabine Jandl-Jobst wieder einmal ihre Leidenschaft für Street-Fotografie ausleben. Weitere Arbeiten zum Semesterthema „Symmetrie und Chaos“ (demnächst unter Semesterthemen und auf unserem Flickr), sowie die Bilder einer Gast-Fotografin (Anna Hlava) rundeten unser Programm ab.

Zur Ansicht Fotos bitte anklicken.