Jahresthema 2016/04: „Indirekt“

Noch ein letztes Mal lieferte der Clubabend von derfotoclub am 25.10.2016 neue Beiträge zum Jahresthema „Indirekt“. Wie bei jeder dieser Aufgabenstellungen gab es auch diesmal über viele Monate hinweg die unterschiedlichsten Ansätze zur Realisierung, und durchaus auch konträrer Meinungen zu einer gelungenen Umsetzung. Aber gerade aus diesen Diskussionen heraus nehmen solche Themen eine Dynamik an, die individuelle Entwicklungen fördert. Primär geht es um Anreize zur lustvollen Kreativität – ein erschöpfendes Abhandeln wäre da eher kontraproduktiv.

Zur Ansicht Fotos bitte anklicken.

Jahresthema 2016/03: „Indirekt“

Weitere Bilder zum Jahresthema 2016 von derfotoclub mit zum Teil neuen Ideen und Sichtweisen wurden beim Clubabend vom 27.09. präsentiert. Etwas „indirekt“ zu fotografieren kann eine schattenhafte Darstellung bedeuten, oder ein Detail für das Ganze sprechen zu lassen, oder mithilfe einer Doppelbelichtung Interpretationsakzente zu setzen, oder …

Zur Ansicht Fotos bitte anklicken.

Jahresthema 2016/02: „Indirekt“

Beim Clubabend am 5. April 2016 hat derfotoclub versucht, sich anhand vieler neu vorgelegter Arbeiten der Themenstellung „Indirekt“ weiter anzunähern. Wie zumeist stellt sich das bei einem eher abstrakten Begriff nicht als so ganz einfach dar – die Bandbreite der Interpretationsmöglichkeiten, ist, wie man sieht, recht groß. Bei wünschenswerter Vielfalt werden auch gemeinsame Richtlinien zu skizzieren sein.

Zur Ansicht Fotos bitte anklicken.

Jahresthema 2016/01: „Indirekt“

Unter dem Arbeitstitel „Indirekt“ hat derfotoclub begonnen, sich mit Aufnahmesituationen zu beschäftigen, bei denen das fotografische Motiv erst über einen bestimmten Umweg zur Abbildung findet. Spiegelungen sind dafür ein vorrangiges Beispiel, aber auch etwa Schatten oder schemenhafte Darstellungen. Eine Spur lässt gar erst in den Köpfen der Betrachtenden das eigentliche Sujet erahnen. Wie bei jedem Jahresthema sind wir gespannt, in welche Richtungen sich die Aufgabenstellung weiter entwickeln wird.

Zur Ansicht Fotos bitte anklicken.

Jahresthema 2015/07: „Die Wiener Ringstrasse“

Im Herbst 2015 geht das Jahresthema von derfotoclub, „Die Wiener Ringstraße“, in seine Endphase. Beim Clubabend am 27.10.2015 wurden wieder neue Arbeiten zur Diskussion gestellt, darunter eine Serie von Brigitte mit dem Titel „Ringstraßen-Überquerungen“, Fotos von einer Demo für mehr Humanität gegenüber Flüchtlingen von Romana und Gerhard, und auch einige Aufnahmen von der spektakulären Lichtershow „Wien leuchtet“, die das Naturhistorische und das Kunsthistorische Museum in phantastische Farben gehüllt hat.

Zur Ansicht Fotos bitte anklicken.

Jahresthema 2015/06: “Die Wiener Ringstrasse”

Die Arbeit am Jahresthema „Ringstraße“ von derfotoclub schreitet kontinuierlich voran. Beim Clubabend am 2. Juni 2015 präsentierten Andrea (People-Fotografie in Schwarz/Weiß), Brigitte (2 Spiegelungen), Sabine, Fritz, Harald T, Helmut D und Reiner (2 Montagen zum Thema Motorisierung) einige Werke, die wieder für neue Impulse sorgten. Noch ist das Thema freilich auch nicht annähernd erschöpft.

Zur Ansicht Fotos bitte anklicken!

 

Jahresthema 2015/05: “Die Wiener Ringstrasse”

Viele Fotos zum Thema „Ringstraße“ wurden auch wieder beim Clubabend von derfotoclub am 5.5.2015 zur Diskussion gestellt. Romana und Gerhard haben den Fackelzug und den Maiaufmarsch auf der Ringstraße begleitet, wobei Romana vor allem auf die Technik der (kamerainternen) Doppelbelichtung gesetzt hat, um der Situation entsprechende „Verdichtungen“ zu erreichen. Helmut E hat für uns ganz unterschiedliche Ringstraßen-Schätze aus seinem Fundus gehoben. Und einzelne Aufnahmen haben auch Sabine und Harald T beigesteuert. Zur Ansicht Fotos bitte anklicken!