Clubabend 26.06.2018

Vorsommerliches Reiseziel von Fritz Weidinger war Rumänien, jenes von Sabine Jandl-Jobst und Helmut Dlapa Kroatien. Inmitten fotogener Wiesen hat Jack Song einiges über Heilkräuter erfahren. Vom größten Fotofestival Europas in Baden bei Wien schilderten uns Brigitte Irsa, Inge und Roman Kowanda, sowie Helmut Ebner ihre Eindrücke. Noch vor der Sommerpause brachten wir unser zweites Semesterthema „Symmetrie und Chaos“ zum Abschluss (siehe: Semesterthemen, und: Flickr).

Zur Ansicht Fotos bitte anklicken.

Clubabend 19.06.2018

Für heiße Sommer empfahl uns Fritz Weidinger den idyllischen Weissensee in Kärnten. Dörfliche Impressionen aus Rumänien bot Harald Töltl. Spanien-Fotos von Christiane Urban gibt es auch auf unserer Seite Twenty of One. Die Teilnahme an einem Workshop mit Schwerpunkt „bewegte Bilder“ (wobei zumeist die Kamera in Bewegung war) hat sich für Andrea Riedel wirklich gelohnt. Kunstvoll eingefärbte Asphaltaufnahmen von Brigitte Irsa zieren derzeit auch die Startseite unserer Homepage. Im vergangenen Herbst schlenderte Reiner Reitinger durch die Gartenanlagen des Stiftes Kremsmünster.

Zur Ansicht Fotos bitte anklicken.

Clubabend 05.06.2018

Der Abend bot neben weiteren Schritten in die Tiefen unseres Semesterthemas „Symmetrie und Chaos“ (Beispiele dazu wieder unter Semesterthemen und auf unserem Flickr), Fotos von Helmut Ebner auf der Suche nach dem kühlen Nass, von Helmut Dlapa auf den Spuren der Vergangenheit in einer alten Heilanstalt nahe Berlin, von Christiane Urban auf großer Reise durch Südspanien (weitere Aufnahmen demnächst auf Twenty of One), und von Reiner Reitinger auf Fotopirsch in Krems.

Zur Ansicht Fotos bitte anklicken.

Clubabend 29.05.2018

Die an diesem Abend gezeigten Fotos von unserem Ausflug ins Dorfmuseum Mönchhof und nach Podersdorf am Neusiedler See erscheinen demnächst auf unserer Homepage unter Ausflüge.
Vor allem durch längere Belichtungszeiten gelangen Fritz Weidinger abstrakt wirkende Aufnahmen. Eine Reise auf den Spuren des King of Rock’n Roll  führte Christian Roch nach Memphis und Nashville. Beim Karneval der Kulturen in Berlin konnte Sabine Jandl-Jobst wieder einmal ihre Leidenschaft für Street-Fotografie ausleben. Weitere Arbeiten zum Semesterthema „Symmetrie und Chaos“ (demnächst unter Semesterthemen und auf unserem Flickr), sowie die Bilder einer Gast-Fotografin (Anna Hlava) rundeten unser Programm ab.

Zur Ansicht Fotos bitte anklicken.

Clubabend 08.05.2018

Nach einigen Arbeiten von Helmut Ebner, der wieder einmal seine Kamera sehr kreativ einzusetzen wusste, stellten uns Inge und Roman Kowanda das Kunstmuseum Gugging vor. Wem konventionelle Fotografien zu statisch wirken, mag sich ein Beispiel an den Langzeitbelichtungen von Peter Paulhart nehmen, die eine „fließende Welt“ suggerieren.  Ein paar burgenländische Impressionen, diesmal von Helmut Dlapa, dürfen bei keinem unserer Clubabende fehlen. Dann ging es mit Andrea Riedel ins tschechische Mikulov und mit Christiane Urban zum Klanglicht-Spektakel nach Graz. Reiner Reitinger hat sich ausführlich mit der Elbphilharmonie in Hamburg beschäftigt. Zwischendurch diskutierten wir die ersten Versuche zum neuen Semesterthema „Symmetrie und Chaos“.

Zur Ansicht Fotos bitte anklicken.

Clubabend 24.04.2018

Der Abschied vom Schnee ist auch Harald Töltl nicht unbedingt schwer gefallen. Umso frühlingshafter präsentierten sich die Beiträge von Helmut Ebner (siehe derzeit auch: Startseite unserer Homepage). Mit ebensolchen jahreszeitlichen Eindrücken sowie ein wenig Spanischem aus Valencia wusste uns Sabine Jandl-Jobst zu beeindrucken. Weitere Aufnahmen von einer Reise, die Susanne Limberger im Februar 2018 quer durch Kuba geführt hat, finden sich derzeit auf unserer Seite: Twenty of One. Unser erstes Semesterthema 2018 („Minimalismus“) brachten wir an diesem Abend mit einigen interessanten Arbeiten (zu sehen wieder auf der Seite: Semesterthemen, sowie auf unserem Flickr) zum Abschluss.

Zur Ansicht Fotos bitte anklicken.

Clubabend 10.04.2018

Street-Aufnahmen von ihrem Städte-Trip nach Valencia präsentierte Sabine Jandl-Jobst. Eine letzte Reminiszenz an den ausklingenden Winter boten die Landschaftsbilder von Fritz Weidinger. Helmut Ebner war nicht zum ersten und sicherlich auch nicht zum letzten Mal sehr experimentell unterwegs. Beiträge zum Semesterthema „Minimalismus“ brachten eine lebhafte Diskussion in Gang. Außerdem durften wir wieder einmal einen Gast (Martin Reifensteiner) begrüßen, der uns vor allem mit einigen Sport-Aufnahmen überzeugte. Der Bitte des Fotoclubs Enzersfeld um Jurierung seiner Fotos zur Clubmeisterschaft sind wir gerne nachgekommen.

Zur Ansicht Fotos bitte anklicken.