Clubabend 29.01.2019

Nebelige Porträts sowie der abendliche Donaukanal in Wien von Gerald Gregor bildeten den Beginn dieses Abends. Dazu gesellten sich nicht minder verhangene Donauinsel-Aufnahmen von Christiane Urban, die imposanten Räumlichkeiten des Semper-Depots aus dem Blickwinkel von Fritz Weidinger, die fotografischen Ergebnisse eines Rundgangs am weitläufigen und vielschichtigen Gelände des Allgemeinen Krankenhauses Wien von Brigitte Irsa, und winterliche Eindrücke eingefangen von Helmut Ebner. Schließlich komplettierte Reiner Reitinger mit einigen Langzeitbelichtungen bei gleichzeitigen Kameraschwenks, ebenfalls am Donaukanal produziert, dieses Clubtreffen.

Zur Ansicht Fotos bitte anklicken.

Clubabend 08.01.2019

Ihrem Spieltrieb frönend entlockte Sabine Jandl-Jobst einer Glaskugel neue fotografische Möglichkeiten. Harald Töltl überzeugte uns davon, dass die ökologisch sehr sinnvolle Windkraft durchaus auch ästhetische Reize zu vermitteln vermag. Winterlich waren sowohl Fritz Weidinger als auch Susanne Limberger unterwegs, letztere speziell mit der Methode der Doppelbelichtung bzw. Montage. Auf Gefühle von Freiheit hatten es die Aufnahmen von Helmut Ebner abgesehen.

Zur Ansicht Fotos bitte anklicken.

Clubabend 18.12.2018

Auf vielen verschiedenen Wegen war Helmut Ebner mit den unterschiedlichsten Aufnahmetechniken unterwegs. Den Bericht vom Besuch in einer Tischlerei schloss Christian Roch mit seinem Beitrag ab. Ein paar neue Ideen hat Helmut Dlapa verwirklicht. Mit vielen Effekten gelang Brigitte Irsa die Übersetzung von abendlichem Großstadtlicht in die Sprache der Bilder. Einige weitere Beispiele haben das Thema „Zahn der Zeit“ fortgesetzt (siehe: Semesterthemen und Flickr).

Zur Ansicht Fotos bitte anklicken.

Clubabend 04.12.2018

Einige lohnenswerte Motive konnte Sabine Jandl-Jobst in einem Park entdecken. Mittels gezielter Kamerabewegungen während der Auslösungen hat Fritz Weidinger den Wald verzaubert. Nicht nur in der – nun sehr winterlichen – Natur, sondern auch in der nächtlichen Stadt war Susanne Limberger unterwegs, die zudem gemeinsam mit Brigitte Irsa einer Tischlerei einen Besuch abstattete. Thomas Steinbichler präsentierte uns seine zweite Heimat: das niederösterreichische Mostviertel rund um den Sonntagberg. Das Semesterthema „Zahn der Zeit“ erwies sich anhand einiger Aufnahmen als viel weniger umstritten als die meisten unserer bisherigen Themen.

Zur Ansicht Fotos bitte anklicken.

Clubabend 27.11.2018

Rund um die oberösterreichische Gemeinde Windischgarsten entdeckte Christiane Urban so manch reizvolles Fotomotiv. Gemeinsam in der herbstlichen Wachau unterwegs waren Helga Daniel, Susanne Limberger und Fritz Weidinger. Dass es nur wenige Tage brauchen kann, bis bunt verfärbte Landschaften vom Weiß frischen Schnees völlig zugedeckt werden, konnte Helmut Ebner feststellen. Viele Beiträge gab es an diesem Abend zu unserem Semesterthema „Zahn der Zeit“. Die Bilder dazu erscheinen wieder auf unseren Internetseiten Semesterthemen und Flickr.

Zur Ansicht Fotos bitte anklicken.

Clubabend 13.11.2018

Herbstliche Impressionen aus dem Burgenland (ein Teil davon derzeit auf der Startseite unserer Homepage) und aus dem Weinviertel bot uns Christiane Urban. Der Stadt Enns haben Inge und Roman Kowanda einen Besuch abgestattet. Die jahreszeitlichen Verfärbungen in der Natur weckten auch bei Christian Roch viel fotografisches Interesse. Helga Daniel hingegen hat in ihren jüngsten Arbeiten auf Buntheit beinahe völlig verzichtet. Noch mehr Island-Fotos von Susanne Limberger gibt es derzeit auf unserer Seite Twenty of One. Einen Kurztrip nach Mailand unternahm Ende Oktober Reiner Reitinger.

Zur Ansicht Fotos bitte anklicken.

Clubabend 30.10.2018

Der Herbst dominierte diesen Abend: Farbenfroh präsentierte er sich bei Andrea Riedel, Sabine Jandl-Jobst, Helmut Ebner und Harald Töltl. Auch den Aufnahmen von Susanne Limberger im steirischen Gesäuse verlieh diese Jahreszeit einen würdigen Rahmen. Seinen Aufenthalt in Friaul nutzte Fritz Weidinger für einen Besuch in der Mosaikschule Spilimbergo. Fotos von einem High-Speed Wassertropfen-Workshop sowie aus dem nächtlichen Wiener Prater steuerte Christian Roch bei. Zusätzlich zeigten Helmut Ebner einige seiner neuesten Arbeiten und Sabine Jandl-Jobst ihre Eindrücke vom neuen FreuRaum in Eisenstadt.

Zur Ansicht Fotos bitte anklicken.