Clubabend 08.01.2019

Ihrem Spieltrieb frönend entlockte Sabine Jandl-Jobst einer Glaskugel neue fotografische Möglichkeiten. Harald Töltl überzeugte uns davon, dass die ökologisch sehr sinnvolle Windkraft durchaus auch ästhetische Reize zu vermitteln vermag. Winterlich waren sowohl Fritz Weidinger als auch Susanne Limberger unterwegs, letztere speziell mit der Methode der Doppelbelichtung bzw. Montage. Auf Gefühle von Freiheit hatten es die Aufnahmen von Helmut Ebner abgesehen.

Zur Ansicht Fotos bitte anklicken.