Drittes Semesterthema 2018: High Key (1)

Um bestimmte Szenen zu charakterisieren verwendet man bei Filmaufnahmen gerne ein von oben strahlendes, weiches Licht, genannt high key. Der Begriff wurde (modifiziert) zu einer Stilrichtung in der Fotografie: Helle Objekte vor hellem Hintergrund, bei sanften Kontrasten, ergeben im Histogramm eine typische Akzentuierung im Bereich der weißen Töne.

Zur Ansicht Fotos bitte anklicken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s