Mönchhof/Podersdorf

Vom Schuster bis zur Schule, vom bäuerlichen Betrieb bis zu Bahnhof und Kino – das Dorfmuseum Mönchhof im Burgenland hat in liebevoller Kleinarbeit die Zeit zwischen 1890 und 1960 zu neuem Leben erweckt. Mit erstaunlicher Akribie wurden Häuser, Werkstätten und Verkaufsläden rekonstruiert und unzählige Exponate zusammengetragen. Fotografisch ist das natürlich durchaus reizvoll, und so hat sich derfotoclub Anfang Mai 2018 auf die Reise in eine vergangene Welt begeben. In Podersdorf am Neusiedler See haben wir den Tag ausklingen lassen.

Zur Ansicht Fotos bitten anklicken.