Clubabend 13.02.2018

Etwas abseits der üblichen Touristenpfade bewegte sich Peter Paulhart in Berlin. Einerseits die Kunst der Langzeit-Belichtung mit beabsichtigten Kamera-Schwenks (siehe auch: Startseite unserer Homepage), andererseits die beschlagenen Scheiben des Palmenhauses fanden das besondere Interesse von Helmut Ebner. Sabine Jandl-Jobst steuerte zum Gelingen dieses Abends einige ihrer neuesten fotografischen Arbeiten bei. Wieder einmal über Motive am Neusiedler See freute sich Helmut Dlapa. Indischen Tanz kontrastierte Jack Song mit dem Schneetreiben in Wien. Die ersten Versuche zum neuen Semesterthema „Minimalismus“ (wieder demnächst in gesonderten Beiträgen zu sehen) komplettierten das Programm dieses Clubabends von derfotoclub.

Zur Ansicht Fotos bitte anklicken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s