Fotoausstellung im WestLicht: Edward Steichen. In high fashion

Edward Steichen (1879-1973) ist eine der einflussreichsten Persönlichkeiten in der Geschichte der Fotografie. Bereits vor seiner Zeit bei Condé Nast hatte er sich als Protagonist der kunstfotografischen Bewegung einen Namen gemacht. Nach dem Zweiten Weltkrieg setzte er als Direktor der Fotosammlung am New Yorker MoMA Maßstäbe in der Musealisierung des Mediums und kuratierte die wegweisende Ausstellung The Family of Man.

Steichens Bilder für die beiden Zeitschriften Vogue und Vanity Fair zählen zu den Ikonen der Fotografie im 20. Jahrhundert. Die rund 200 Vintageabzüge aus der Sammlung des Condé Nast Verlags sind zum ersten Mal in Österreich zu sehen.

18.02. bis 19.04.2015
WestLicht – Schauplatz für Fotografie
1070 Wien, Westbahnstraße 40
Di, Mi, Fr 14-19 Uhr, Do 14-21 Uhr, Sa, So, Fei 11-19 Uhr

Edward Steichen Schauspielerin Gloria Swanson 1924 Courtesy Condé Nast Archive © 1924 Condé Nast PublicationsFoto: Edward Steichen, Schauspielerin Gloria Swanson. 1924. Courtesy Condé Nast Archive © 1924 Condé Nast Publications

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s